Aktuelles

Herzlich Willkommen!

Der Garten im Dezember

Was blüht denn da noch …

Hand auf Herz, wirklich viel ist momentan im Garten nicht zu tun. So mancher ist froh, dass der Garten Winterpause hat, doch andere werden ganz unruhig bei dem Gedanken, nichts draußen tun zu können – vielleicht liegt es aber auch an dem Bedürfnis nach frischer Luft und Bewegung. Also nutzen Sie doch einfach mal die Zeit die letzten Blüten in ihrem Garten zu bestaunen, so trotzen die Christrosen und Helleboren der Kälte und freuen sich sicher über stille Bewunderer.

Einige Schneeballarten und Winterjasmin erregen, wenn sich ein Großteil der Natur im Winterschlaf befindet, ebenfalls unsere Aufmerksamkeit.

Übrigens bald ist schon wieder 4. Dezember, der Gedenktag der Heiligen Barbara. Nach der Legende wird traditionell am Namenstag ein Kirschzweig (es funktioniert z.B. aber auch mit Zaubernuss- Apfel-, Forsythien-, Haselnuss-, Mandel- oder Pflaumenzeigen) geschnitten und in das beheizte Zimmer gestellt.
Beginnt dieser Zweig an Weihnachten zu blühen, bedeutet das für den Besitzer eine große Portion Glück im kommenden Jahr.
Ob der Zweig blüht, hängt allerdings auch vom Wetter ab: Die Zweige brauchen einen Kälteschock mit Minusgraden vor dem Schneiden. Hat es noch keinen Frost gegeben, kann man auch nachhelfen, indem man die Zweige für einige Zeit in die Gefriertruhe legt. Dann wird der Zweig einen Tag in lauwarmes Wasser gelegt, um den Knospen zu vermitteln, dass der Frühling begonnen hat.

Ansonsten genießen Sie die Winterzeit:

  • jetzt ist genau die richtige Jahreszeit um einmal in Ruhe und mit Muße in Katalogen, Büchern und Gartenzeitschriften zu stöbern, um sich neue Ideen für den Garten zu holen,
  • um sich mit Spaß an den schönen Gartenbildern zu erfreuen,
  • um einmal die Pflanzen im Garten zu bestimmen und sich zu informieren, wie wir sie artgerecht schneiden und pflegen können.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit ihren vorweihnachtlichen Blütenwundern in Haus und Garten und eine besinnliche Adventszeit mit wenig Weihnachtsstress!

Mit winterlichen Grüßen

Logo

P. S. Wir überarbeiten gerade die neue Internetpräsenz der offenen Gärten und Höfe in Rheinhessen für Sie!